Oktober 2017


07.+08.10.2017

6. Steinburger Gesundheitstage

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet das Holstein Center in Kooperation mit der BARMER GEK und dem Gesundheitsamt Kreis Steinburg die Gesundheitstage:
Am 07.10.2017 haben die Besucher von 10 bis 16 Uhr und am
verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13 bis 17 Uhr die Gelegenheit, sich rund um Gesundheitsthemen zu informieren und bei verschiedenen Aktionen mitzumachen.

„Mit dem Wissen um regionale Gesundheitsangebote wird die im Alltag oft als unüberwindbar empfundene Hürde, mehr für sich zu tun, deutlich niedriger: ein Anfang ist gemacht“.
ergänzt Lisann Ziegler, Gesundheitsförderin vom Gesundheitsamt.

 

 



08.10.2017

13.00 - 18.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

Informieren Sie sich auf den Gesundheitstagen

 

 

 



14.10.2017

Auftaktveranstaltung Wildwochen

Der Kreis Steinburg ist 105.000 ha groß, davon sind 90.000 ha jagdbare Fläche. Die Fläche ist in 150 Jagdbezirke aufgeteilt
und wird von 1.000 Jägern bejagt und gehegt. Das Interesse
an einer nachhaltigen Nutzung ist die stärkste Triebfeder zur Erhaltung der Arten und des Lebensraumes. Bei der heute geregelten Jagd ist keine Wildart in ihrem Bestand gefährdet. Grundsätzlich kann jede Art artspezifisch bejagt werden, ohne den Bestand zu verändern. Wildbret wird natürlich erzeugt und ist unbelastet, außerdem ist es in der Natur langsam gereift. Dies führt zu Fleisch, das nicht nur mager, bekömmlich und leicht verdaulich, sondern auch kalorienund cholesterinarm, eiweiß- und vitaminreich und reich an ungesättigten Fettsäuren und Spurenelementen ist.

Das Holstein Center lädt Sie herzlich ein zur Auftaktveranstaltung am Samstag, den 14. Oktober 2017 von 11.00 - 13.00 Uhr.



28.10.2017

5. Tag für mehr Sicherheit

Am Samstag, 28. Oktober 2017 findet im Holstein-Center in Itzehoe zwischen 10.00 und 17.00 Uhr der „5. Tag für mehr Sicherheit“ statt.

 

 Auch in diesem Jahr sind wieder verschiedenste Gewerke mit dabei, die ihr Programm rund um die Sicherheit vorstellen. Die Polizei hat sich in diesem Jahr noch mehr auf Einbruchschutz ausgerichtet, nachdem bereits in den letzten Jahren seitens der Besucher in diesem Bereich das Hauptinteresse lag.